DIE CONSULTING MANUFAKTUR
FÜR DEN FINANZSEKTOR

WIR BERATEN DIE FINANZINDUSTRIE MIT KERNKOMPETENZ
FÜR DIE WERTSCHÖPFUNGSKETTE IM BANKING UND ASSET MANAGEMENT.

Dabei konzentrieren wir uns auf die Spannungsfelder im Bereich Strategie, Technologie und Management. Wir helfen die Weichen zu stellen, sorgen für die Rahmenbedingungen und bringen mit Methodenkompetenz im Projekt die PS auf die Straße. Unsere Berater sprechen die Sprache der Branche und haben jahrelange Projekterfahrung in der Finanzindustrie.

ZAHLREICHE UNTERNEHMEN AUS DER FINANZBRANCHE VERTRAUEN SEIT VIELEN JAHREN AUF UNSERE ERFAHRUNG UND BERATUNGS­KOMPETENZ.

Zu unseren Referenzen

STRATEGIE

DIE WEICHEN STELLEN

Ausrichtung der Geschäftsfelder und Produkte auf die Bedürfnisse und Erfordernisse des (zukünftigen) Marktes sowie des Kunden.

  • Erarbeitung von Geschäfts- und Markstrategien (inkl. Positionierung)
  • Erarbeitung von Bereichsstrategien (Organisationsentwicklung)
  • Erarbeitung von Digitalstrategien
  • Identifizierung und Hebung von Kostensenkungspotenzialen

Konkrete Anwendungsbeispiele:

  • Methodik zur Erarbeitung von Target Operating Modellen („Kompass“) für Märkte, Geschäfte und Bereiche
  • Auswahlverfahren von Dienstleistern im Einklang der Strategie (umfangreiche Request for Proposal [RFP], übersichtlichere Request for Information [RFI] oder Evaluierungen von Vorhaben [Proof of Concept – POC])
  • Ist im Rahmen eines Auswahlverfahrens ein Dienstleister ausgewählt worden, begleiten wir gerne das Outsourcing mit unserem Know-How im Hinblick auf die Gestaltung der Vertragsbeziehung (Service Level Agreement) sowie der Dienstleistersteuerung, u.a. mit klar definierten und messbaren Key-Performance-Indikatoren (KPI)

TECHNOLOGIE

EINEN KLAREN RAHMEN SETZEN

Rahmenbedingungen schaffen, um bestehende, geänderte oder neue Strategien effizient umzusetzen. Auf Basis erfahrungsbasierter Use-Cases und Scoring Modelle, die das Kosten/Nutzen Verhältnis im Vorhinein transparent machen und die Sinnhaftigkeit etwaiger Veränderungen vorab professionell prüft.

Konkrete Anwendungsbeispiele:

  • Prozessanalyse, -(re-)design, -optimierung
    D.h. Aufnahme/ Dokumentation der Prozesse, Überarbeitung der Prozesse, Prozesse auf den aktuellen, marktgerechten Stand bringen
  • Prozessentwicklung -> Bestehende, bereits optimierte Prozesse auf den aktuellen, technologischen Stand bringen oder: Prozesse neu denken (Business Automation [= Nutzen der Möglichkeiten der Digitalisierung, i.e. Roboter, Künstliche Intelligenz etc.])
  • Fachberatung – Technische und organisatorische Einordnung von abwicklungs- und anwendungsspezifischen Fachfragen entlang dem Wertpapierabwicklungsprozess

MANAGEMENT

OPTIMALE ABSTIMMUNG ALLER BESTANDTEILE

Strategien und Technologien wollen professionell umgesetzt werden. Das garantieren wir mit unserer etablierten Methodenkompetenz, die bisher jedes (!) Projekt erfolgreich hat abschließen lassen.

Unsere Schwerpunkte sehen wir insbesondere im

  • Projektmanagement
    Projekte auf Spur halten
  • Programm- / Projektportfoliomanagement
    Mehrere Projekte auf einem Gleis fahren
  • Project Turnaround
    Projekte in Schieflage wieder auf Spur bringen

Da wir unsere Methodenkompetenz als Ergebnisverantwortung verstehen, ist für uns die Begleitung und Übergabe der Projektergebnisse in das „daily business“ eine Selbstverständlichkeit (GoLive / Linienübergabe).

Unter Management verstehen wir auch die temporäre Unterstützung im Tagesgeschäft, sei es auf Management- oder Arbeitsebene.

STEIGERN SIE JETZT PERFORMANCE,
QUALITÄT UND EFFIZIENZ.

TERMIN VEREINBAREN